UK  |   FR  |  NL   |  DE  |  US
Longevity Partners

Wassereffizienz?

    Sachverstand » Resiliente Städte

Wassereffizienz?

Was ist Wassereffizienz?

Die Wassereffizienz reduziert die Wasserverschwendung, indem die für einen bestimmten Zweck erforderliche Wassermenge und die verwendete oder gelieferte Wassermenge gemessen werden.

Beispiele für wassereffiziente Maßnahmen sind die Überwachung von Wasserhähnen auf Undichtigkeiten, Wasserhähne mit geringerem Durchfluss, Perlatoren und Regler für Durchflusshähne, die Installation von Verdrängungsvorrichtungen in Toilettenspülkästen sowie die Änderung von Verhaltensgewohnheiten.

 

Lösungen für die Wassereffizienz konzentrieren sich auf die Reduzierung der Menge an Trinkwasser und nicht trinkbarem Wasser, die in Gebäuden verwendet wird. Ein entscheidender Teil der Bereitstellung von Wassereffizienz hängt davon ab, welchen Einfluss Mieter durch Verhaltensänderungen und die Implementierung innovativer wassereffizienter Produkte auf die Wassereffizienz haben können.

Warum Wassereffizienz?

Angesichts immer strenger werdender Bauvorschriften und der neuen Mindestanforderungen an die Wassereffizienz ist es erforderlich, verschiedene Stufen zur Verbesserung der Wasserleistung von Gebäuden genauer zu betrachten, darunter Wassersparvorrichtungen, wassersparendes Bauen, Planen und Renovieren sowie das Messen der Wasserleistung von Gebäuden.

Eine nachhaltige Wassernutzungspolitik hat sich sowohl innerhalb der EU als auch weltweit nur langsam entwickelt. Der Wasserbedarf wurde im Allgemeinen durch Wasserpreise gesteuert. Beispielsweise schreibt die EU-Wasserrahmenrichtlinie vor, dass die EU-Mitgliedstaaten den Endnutzern Wasserdienstleistungen in Rechnung stellen müssen, die sich negativ auf die Umwelt auswirken, z. B. Pump- und Versorgungssysteme.

Während in Europa weitgehend davon ausgegangen wird, dass es über ausreichende Wasserressourcen verfügt, sind Wasserknappheit und Dürre in der Europäischen Union ein immer häufigeres und weit verbreitetes Phänomen. Es wird erwartet, dass die verfügbaren Wasservorräte im Mittelmeer nach 2030 unter der Nachfrage liegen werden. Gebäude in Dürregebieten werden sich zunehmend mit neuen Wassereinschränkungen auseinandersetzen müssen, z. B. der in Kalifornien vorgeschriebenen Reduzierung um 25 Prozent.

Wie profitieren Sie von Wassereffizienz?

Wassereffizienz ist eine der wenigen Methoden, mit denen sowohl der Klimaschutz als auch die Anpassung positiv angegangen werden können.

Wassereffizienz kann Unternehmen dabei helfen, ihre unternehmerischen Klimaziele und staatlichen Wasserziele zu erreichen und gleichzeitig den Druck auf den vorhandenen Infrastrukturbedarf zu verringern. Es kann dazu beitragen, die Wasser- und Energiekosten für Haushalte und Unternehmen gleichermaßen zu senken, und bietet Expertenmöglichkeiten für Unternehmensinnovationen.

Darüber hinaus leisten effiziente Wasserlösungen einen großen Beitrag zu den Ergebnissen, die für Zertifizierungssysteme für umweltfreundliche Gebäude wie LEED und BREEAM erzielt wurden.