UK  |   FR  |  NL   |  DE  |  US
Longevity Partners

Elektrofahrzeugstrategie

    Sachverstand » Resiliente Städte

Elektrofahrzeugstrategie

Was ist eine Elektrofahrzeugstrategie?

Die Nutzung und Akzeptanz von Elektrofahrzeugen (EF) erfolgt schnell und die Anpassung an die Bedürfnisse der Kunden ist entscheidend, um sicherzustellen, dass die Immobilien attraktiv bleiben. Es gibt viele Möglichkeiten, durch die Implementierung starker EF-Strategien Einnahmen zu erzielen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Sie die richtige Infrastruktur für Gebäudenutzer oder Anwohner bereitstellen.

Die Entwicklung einer soliden EF-Strategie bedeutet, vollständig zu verstehen, wie Sie von EF-Ladepunkten profitieren und weitere Benutzer durch den Einsatz guter Ladeeinrichtungen gewinnen können, um die Benutzererfahrung zu verbessern.

Warum eine Elektrofahrzeugstrategie?

Die Internationale Energieagentur (IEA) schätzt, dass es bis 2030 weltweit 140 Millionen Elektroautos geben wird.

Elektrofahrzeuge könnten dazu beitragen, den künftigen Straßenverkehrssektor erheblich zu entkarbonisieren und gleichzeitig die Ressourceneffizienz zu verbessern und die Luftverschmutzung zu verringern. Im Vergleich zu einem konventionellen Fahrzeug wird geschätzt, dass Elektrofahrzeuge im Jahr 2030 je nach Netzaufbau zu einer Reduzierung der Treibhausgasemissionen um 42 % beitragen werden.
Bis 2023 müssen laut EU-Vorschriften 10 % der Parkplätze in Neubauten über elektrische Lademöglichkeiten verfügen.

Wir stehen vor einer Revolution im Verkehrssektor, bei der Elektrofahrzeuge im Mittelpunkt stehen. Das Verständnis, wie sich dies mittel- und langfristig auf Ihr Portfolio auswirkt, ist für die Zukunftssicherheit Ihres Unternehmens von entscheidender Bedeutung.

Wie könnte eine Elektrofahrzeugstrategie Ihrem Unternehmen zugutekommen?

Der Besitz von Elektrofahrzeugen wächst von Jahr zu Jahr und das bedeutet, dass in Zukunft mehr Ladegeräte benötigt werden, um dieses Wachstum zu fördern. Die Prognose, wie und wo EF-Besitzer ihre Fahrzeuge aufladen werden, könnte Ihr Unternehmen daran hindern, ein Gießkannenprinzip für den Einsatz von EFs und nicht ausgelastete Vermögenswerte zu entwickeln.

 

Durch die Prognose der regionalen Unterschiede bei der Aufnahme von Elektrofahrzeugen und die Berücksichtigung der geografischen Merkmale der einzelnen Standorte kann Ihr Unternehmen die Einführung von Ladegeräten für Elektrofahrzeuge rechtfertigen und sicherstellen, dass diese die gewünschten Einnahmen und Emissionsminderungen erzielen.

Wie kann Ihnen Longevity Partners dabei helfen?

Longevity Partners bietet seinen Kunden schlüsselfertige Lösungen von der Machbarkeitsanalyse über die Planung und das Design bis hin zur Installation und zum Betrieb von Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Machbarkeitsanalyse für EF-Ladegeräte

1. Unsere hauseigene Modellierungssoftware zeigt Ihnen jetzt und in Zukunft die erforderliche Anzahl von Ladegeräten und die empfohlene Ladegeschwindigkeit an.

2. Vom Büro bis zum Einzelhandel bieten wir branchenspezifische Bewertungen an. Zum Beispiel nutzen wir unsere interne Forschung zum prognostizierten Wachstum von elektrifizierten Schwerlastfahrzeugen sowie unser gesetzgeberisches Verständnis von emissionsarmen Zonen in ganz Europa für unsere Kunden in der Industrielogistik, um deren zukünftigen Bedarf vorherzusagen.

3. Unsere technische Analyse geht über die Schrauben und Muttern von Elektrofahrzeug-Ladesystemen hinaus und berücksichtigt die zukünftige elektrische Kapazität, die vom Netz benötigt wird.

Schlüsselfertiger EF-Ladeservice

1. Sobald wir unsere Machbarkeitsanalyse durchgeführt haben, arbeiten wir mit unserem Netzwerk von EF-Dienstleistern zusammen, um EF-Ladegeräte zu planen, zu entwerfen, zu installieren und zu betreiben.

2. Wir stellen sicher, dass die Ladegeräte ordnungsgemäß ausgelegt und bereitgestellt sind, um den Kunden den Zugang zu erleichtern.

3. Wir bieten standortspezifische Betriebslösungen für die Ladestationen. Basierend auf geeigneten Preis- und Energiemanagementstrategien unterstützen wir Sie dabei, das Ladegerät effizient zu nutzen und eine langfristige Rentabilität zu gewährleisten.